Header Item

Achtung Baustellen!

Im Schie­nen­netz Nord­rhein-​West­fa­lens wird nach wie vor kräf­tig ge­baut. Die Mo­der­ni­sie­rung der In­fra­struk­tur ist ein gu­tes Zei­chen, denn nur so blei­ben Schie­nen­we­ge in­takt. Nach­teil: Kurz­fris­tig ge­hen Bau­stel­len auf die Pünkt­lich­keit. Fahr­gäs­te müs­sen sich dar­über hin­aus auf Streckensper­run­gen, Aus­fäl­le und Er­satz­ver­keh­re ein­stel­len. Hier ei­ne Aus­wahl wich­ti­ger Bau­vor­ha­ben in NRW, die in den nächs­ten Mo­na­ten und wei­te­ren Ver­lauf des Jah­res 2019 star­ten:

1. Besonders umfangreiche Baumaßnahmen stehen in den Sommerferien, 13. Juli bis 25. August 2019, im Ruhrgebiet zwischen Duisburg, Mülheim (Ruhr) und Düsseldorf an: neue Weichen in Essen, Bahnsteigausbau für den RRX in Oberhausen-Holten und Wattenscheid sowie Gleis- und Weichenerneuerungen zwischen Essen und Düsseldorf Flughafen, Einhub der neuen Ruhrkanalbrücke bei Duisburg, Kabel-, Signal- und Oberleitungsarbeiten für das neue Stellwerk in Duisburg sowie Gleistrogsanierungen in Mülheim Hbf. Die Baumaßnahmen auf der Strecke haben im Schienenverkehr Auswirkungen bis nach Düsseldorf, Dortmund und Wesel. Im Nahverkehr sind die Linien RE 1, RE 2, RE 5, RE 6, RE 11, RE 19, RE 42, RB 35, RB 37, S 1, S 2, S 3, S 68 von den Baumaßnahmen betroffen und werden zum Teil umgeleitet oder durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Die Züge des Fernverkehrs werden im Ruhrgebiet auf verschiedenen Streckenabschnitten umgeleitet und halten nicht in Düsseldorf Flughafen, Essen und Bochum. Teilweise werden Ersatzhalte in Gelsenkirchen und Köln Messe/ Deutz eingerichtet. Zwischen Düsseldorf und Stuttgart und auf Abschnitten zwischen Düsseldorf und Dortmund sind Zugausfälle leider unvermeidlich. Hier finden sich Informationen zu den Totalsperrungen, Umleitungen, Haltausfällen und zum Ersatzverkehr. 

2. Von Montag, 5. August, bis Montag, 26. August (Ferienende),  sorgen Modernisierungsarbeiten für den Rhein-Ruhr-Express am Bahnhof Bochum-Wattenscheid sowie Gleisarbeiten an der Schieneninfrastruktur für Voll- und Teilsperrungen auf den Regionalbahngleisen zwischen Bochum-Wattenscheid und Essen bzw. Dortmund und Bochum Langendreer. Insbesondere betroffen ist der Regionalverkehr an den Wochenenden, dann fallen die Züge der Linien RE 11 und RE 16 (Abellio) zwischen Essen und Bochum und die Züge der Linie RE 6 (DB Regio NRW) fallen zwischen Dortmund und Essen aus. Die Züge der S-Bahn S 1 (DB Regio NRW) verkehren planmäßig.  Hier gibt es mehr Informationen zu diesen Baumaßnahmen.

3. Be­reits seit Ju­ni 2018 sa­niert die Deut­sche Bahn AG drei Ei­sen­bahn­brü­cken in Bie­le­feld. Mit­te März 2019 ge­hen die Ar­bei­ten an den Bie­le­fel­der Brü­cken in die zwei­te Bau­pha­se. Be­trof­fen sind der Fern­ver­kehr so­wie die Re­gio­nal­ex­press-​Li­ni­en RE 6, RE 70 und RE 78 so­wie die Regionalbahn-Li­ni­en RB 61, RB 67, RB 69, RB 74 und RB 75. Die Li­ni­en wer­den der­zeit von DB Re­gio NRW, der Eu­ro­bahn, der Nord­West­Bahn und der West­fa­len­Bahn be­trie­ben. Die ge­sam­ten Brü­cken­ar­bei­ten sol­len bis Ok­to­ber 2019 lau­fen. In die­ser Zeit kommt es auf al­len ge­nann­ten Li­ni­en zu Teil­aus­fäl­len. Hier geht es zu den In­for­ma­tio­nen zu Ter­mi­nen und Schie­nen­er­satz­ver­keh­ren.

4. Brü­cken­bau­ar­bei­ten sind im März 2019 auch zwi­schen Meer­busch und Os­ter­rath gestartet. Hier ent­ste­hen neue Ei­sen­bahn­über­füh­run­gen für Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer. Au­ßer­dem wer­den drei Bahn­über­gän­ge zu­rück­ge­baut. Die ge­sam­te Bau­maß­nah­me ist bis De­zem­ber 2019 ter­mi­niert.

5. In Hal­tern am See sind we­gen des Ein­baus von Hilfs­brü­cken zwi­schen März und De­zem­ber 2019 die Glei­se 1, 2 und 14 ge­sperrt. In de­fi­nier­ten Zeit­räu­men kann es zu Gleissper­run­gen, Teil­aus­fäl­len und Schie­nen­er­satz­ver­kehr kom­men. Be­trof­fen sind die Re­gio­nal­ex­press-​Li­ni­en RE 2 und RE 42 so­wie die S-​Bahn-​Li­nie S 9.

6. Die Sta­ti­on Düs­sel­dorf-​Bilk wird Hal­te­punkt für den Re­gio­nal­ver­kehr. Be­reits im No­vem­ber 2018 be­gan­nen ers­te Vor­be­rei­tun­gen für den Aus­bau. Der neue Re­gio­nal­bahn­steig in Düs­sel­dorf-​Bilk soll zum Fahr­plan­wech­sel 2020/2021 fer­tig sein. Ei­ne Über­sicht da­zu fin­det sich auf der Web­si­te des VRR.

7. Zwi­schen Mersch (West­fa­len) und Hamm Feld­mark werden bis ein­schließ­lich Ok­to­ber vier Wei­chen er­neu­ert, au­ßer­dem Ar­bei­ten an der Ober­lei­tung durch­ge­führt und ein Be­helfs­bahn­steig ein­ge­rich­tet. Die Stre­cke wird des­halb vom 1. bis zum 8. April und vom 14. bis zum 21. Ok­to­ber ge­sperrt. Es kommt zu Aus­fäl­len und Schie­nen­er­satz­ver­kehr auf der Re­gio­nal­ex­press-​Li­nie RE 7 zwi­schen Müns­ter und Hamm so­wie auf den Re­gio­nal­bahn-​Li­ni­en RB 69 und RB 89 zwi­schen Rin­k­ero­de und Hamm.

8. Für die Sa­nie­rung des Ei­sen­bahn­damms zwi­schen Müns­ter und Lü­nen star­ten im No­vem­ber 2019 die ers­ten Vor­ar­bei­ten. Die not­wen­di­ge Voll­sper­rung in Teil­be­rei­chen der Stre­cke wird vor­aus­sicht­lich An­fang Ja­nu­ar 2020 er­fol­gen. Mit dem En­de der Som­mer­fe­ri­en 2020 sol­len die Sa­nie­rungs­ar­bei­ten ab­ge­schlos­sen sein. Wäh­rend der Voll­sper­rung wird die Eu­ro­bahn ei­nen Schie­nen­er­satz­ver­kehr ein­rich­ten. Die Kon­zep­te, zwi­schen wel­chen Sta­tio­nen Bus­se statt Bah­nen fah­ren, wer­den in der nächs­ten Zeit in Ab­stim­mung mit der Eu­ro­bahn er­ar­bei­tet und recht­zei­tig kom­mu­ni­ziert.

Aktuelle Baustelleninfos auf einen Blick

Fortlaufend ak­tu­el­le In­for­ma­tio­nen zu den gro­ßen und klei­ne­ren Bau­maß­nah­men im NRW-​​Schie­nen­netz sind ab­ruf­bar bei den Bauinfos der DB so­wie über die App „DB Bau­ar­bei­ten“.

Informationen der Deutschen Bahn zu den Bauvorhaben in NRW.

Informationen der Deutschen Bahn zu Investitionen in die Schieneninfrastruktur in NRW.

Informationen des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) zu den Baumaßnahmen in den Sommerferien 2019

Bild: © wir-machen-das.nrw