Alle Signale auf grün: CO2-frei reisen mit Ökostrom

Die Deutsche Bahn setzt auf grüne Energie und hat sich für die Zukunft große Ziele in puncto Klimaschutz gesetzt. Im Interview erklärt Andreas Gehlhaar, Leiter DB Umwelt, wie diese erreicht werden können und warum die Bahn im Fernverkehr schon heute das umweltfreundlichste Verkehrsmittel Deutschlands ist.

Herr Gehlhaar, die Deutsche Bahn (DB) will den spezifischen Ausstoß der Treibhausgase bis zum Jahr 2030 im Vergleich zu 2006 mehr als halbieren. Wie kann das gelingen?

Zu Beginn des Jahres ist uns im Fernverkehr ein weiterer Quantensprung im Klimaschutz gelungen: Seit dem 1. Januar 2018 sind rund 140 Millionen Reisende im DB Fernverkehr mit 100 Prozent Ökostrom unterwegs. Das bedeutet über 140 Millionen Mal CO2-freies Reisen in Deutschland. Pro Jahr sparen wir so rund 400.000 Tonnen CO2 ein. Gleichzeitig heben wir den Anteil erneuerbarer Energien in unserem Bahnstrommix bis zum Jahr 2030 schrittweise auf 70 Prozent an. Aktuell liegen wir schon bei 44 Prozent.

Bis 2050 will die DB insgesamt klimaneutral sein. Was bedeutet das?

Zu einer ehrlichen Lagebeschreibung gehört, dass hier eine riesige Aufgabe bis 2050 vor uns liegt. Denn klar ist, dass wir unsere Verbräuche von Diesel, Kerosin und Schwefel auf Null bringen müssen. Gleichzeitig gilt es, überall 100 Prozent erneuerbare Energien einzusetzen. Dazu gehört auch, auf nicht-elektrifizierten Strecken auf Dieselfahrzeuge zu verzichten und beispielsweise batterie- oder wasserstoffbetriebene Fahrzeuge einzusetzen. Das ist grün.

Wo steht die DB in puncto Klimaschutz im weltweiten Vergleich?

Die Deutsche Bahn ist ganz aktuell durch die renommierte Rating-Organisation CDP mit der Bestnote „A“ bewertet worden. CDP hat bestätigt: Wir sind eines der zwei klimafreundlichsten Bahnunternehmen weltweit. Das Rating der Klimaschutz-Rangliste zeigt, dass wir unsere Verantwortung seit Jahren wahrnehmen.

Warum hat der Klimaschutz bei der DB einen so hohen Stellenwert?

Fest steht: Der Schienenverkehr ist ein entscheidender Teil der Lösung für mehr Klimaschutz. Die Deutsche Bahn ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Verkehrswende. Als Deutschlands größter Mobilitäts- und Logistikdienstleister haben wir sowohl eine besondere Verantwortung gegenüber unserer Umwelt als auch den nachfolgenden Generationen. Diese Verantwortung nehmen wir ernst. Auch deshalb ist der Klimaschutz Teil der DNA der Deutschen Bahn.

Wie umweltfreundlich ist die DB im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln?

Die Deutsche Bahn ist das mit Abstand umwelt- und klimafreundlichste Verkehrsmittel Deutschlands. Im Fernverkehr ist jede Fahrt CO2-frei. Besser geht es nicht. Bahnfahren ist damit gelebter Klimaschutz.

Mehr Informationen zu den Projekten und Maßnahmen der DB finden sich unter www.deutschebahn.com/gruen