Header Item

Auf vielen Wegen an die Zugspitze

Wer einen Quereinstieg als Lokführer bei den Bahnen anstrebt, hat mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung im gewerblich-technischen Bereich gute Chancen. Ob als Elektroniker, Kfz-Mechatroniker, Elektroinstallateur oder Einzelhandelskaufmann, mit technischem Verständnis und Verantwortungsbewusstsein steht einer Umschulung zum Lokführer nichts mehr im Wege.

Elektriker

In­dus­trie­elek­tri­ker
Elek­tro­ni­ker
En­er­gie­an­la­gen­elek­tro­ni­ker
Elek­tro­in­stal­la­teu­re

Mechaniker

Me­cha­tro­ni­ker
Kfz-​Me­cha­tro­ni­ker
KFZ-​Me­cha­ni­ker

Handwerker

Werk­zeug­ma­cher
Schlos­ser
In­dus­trie-​ oder Fein­werk­me­cha­ni­ker

Verkaufsberufe

Fach­ver­käu­fer
Ver­käu­fer
Ein­zel­han­dels­kauf­mann
Kas­sie­rer
Call-​Cen­ter-​Agent

LO­GIS­TIK­BE­RU­FE

Dis­po­nent
Kauf­mann Spe­di­ti­on und Lo­gis­tik­dienst­leis­tun­gen
Fach­kraft für La­ger­lo­gis­tik

Interessiert an einem Job in der Bahnbranche?

Bild: © www.wir-machen-das.nrw