Header Item

Brückentag-Urlaub vor der Haustür

Die 5 besten Ausflugsziele in die Natur

In ganz NRW gibt es versteckte Ecken, die man bequem und einfach mit dem ÖPNV erreichen kann. Besonders am Brückentag oder am Wochenende lohnt sich eine Fahrt ins Grüne. Wir stellen die 5 besten Ausflugsziele vor, die mit dem Nahverkehr erreichen werden können. Einfach ein SchönerTagTicket NRW buchen und los geht’s:

Platz 1: Bei schönem Wetter sollten Sie dem Baldeneysee in Essen einen Besuch abstatten. Die Korte Klippe ermöglicht einen perfekten Ausblick. Nur einige Meter weiter können Sie die mittelalterliche Burgruine Isenburg besuchen und sich auf einen gemütlichen Spaziergang im Grünen freuen.

Platz 2: Pflanzen aller Welt findet man im Botanischen Garten in Bochum. Ob Sie durch den Park wandern oder die thematisch angeordneten Gewächshäuser wie den Chinesischen Garten anschauen: hier ist es einfach idyllisch!

Platz 3: Den rheinischen Esel können Sie sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad erkunden. Die stillgelegte Bahnstrecke ist gut 13 km lang und verbindet die Städte Dortmund, Witten und Bochum.

Platz 4: In der Parkanlage in Mülheims Garten an der Ruhr finden Sie sowohl Wasserspielplätze als auch grüne Rasenflächen. Besonders im Herbst locken die Farben der Bäume Besucher als ganz NRW in den Park. Ein Abstecher zum Schloss Broich lohnt sich, da Sie hier eine der ältesten Burganlagen im deutschen Sprachraum entdecken können.

Platz 5: Wenn Sie im Ruhrtal zwischen Witten und Mülheim an der Ruhr unterwegs sind, sollten Sie das Berger-Denkmal besuchen. Der 20 Meter hohe Aussichtsturm bietet Ihnen einen einzigartigen Blick auf das Tal.